© Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen
Made with MAGIX
VDS Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen

WILLKOMMEN

beim VDS

Niedersachsen

Ihrem Fachverband für

Schulmusik

Auf diesen Seiten finden Sie…

alle wichtige Information über den Fachverband und seine aktuellen Aktivitäten. 

KONZERT IM

WANDEL:

Ihre VDS-

Fortbildungen

zum 

Zentralabitur-

Thema

… steht unmittelbar bevor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Mehr Infos Mehr Infos

RÜCKBLICK: 8. Regionales Bläserklassentreffen Oldenburger

Münsterland 2016

Das 8. Regionale Bläserklassentreffen Oldenburger Münsterland war ein großer Erfolg – alle Beteiligten haben spontan um baldige Wiederholung gebeten. Teilgenommen haben 150 Schülerinnen und Schüler, sie kamen von der Grundschule Molbergen, dem Gymnasium Antonianum Vechta, von der Liebfrauenschule und der Marienschule Cloppenburg und vom Gymnasium Löningen. Vormittags gab es Registerproben für die Schüler in den Räumen der Liebfrauenschule und der Kreismusikschule unter speziell dafür eingeladenen Dozenten, parallel dazu fand in der Kreismusikschule eine Lehrerfortbildung mit Joachim Schall aus Ludwigshafen statt. Der Nachmittag begann mit einer ausführlichen Gesamtprobe aller Schüler unter der Leitung von Joachim Schall, bevor um 17 Uhr das große Abschlusskonzert in der Stadthalle Cloppenburg begann. Zunächst wurden die beiden gemeinsamen Konzertstücke mit allen Teilnehmern aufgeführt, dann konnte jede teilnehmende Bläserklasse noch jeweils 2 mitgebrachte Konzertstücke allein vorspielen. Es gab großen Applaus des zahlreich erschienen Publikums. Ein schöner Tag für alle Beteiligten und eine tolle Werbung für das Klassenmusizieren an niedersächsischen Schulen. Organisiert wurde dieses Treffen von der Kontaktstelle Musik Cloppenburg, Kooperationspartner war der Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen (VDS). Fotos und mehr auf http://www.kontaktstellemusik- clp.de/Projekte.html

Zwischen Zustimmung und Besorgnis.

Die neue Oberstufenverordnung 2016…

… bereitet uns im VDS-Landesvorstand noch einige Kopfschmerzen. Der Verband hat sich intensiv in die Diskussion eingebracht und hat in einigen Fragestellungen erkennbar Gehör gefunden. Aber ein paar Dinge sind weiterhin sehr unbefriedigend. Dr. Martin Weber, Landesvorsitzender des VDS-Niedersachsen, äußert sich in einer Stellungnahme (September 2016). Martin Weber zur neuen Oberstufenverordnung (September 2016) Presseerklärung Dr. Martin Weber zur Oberstufenverordnung Den Text der neuen Oberstufenverordnung finden Sie hier.

4. NIEDERSÄCHSISCHER STREICHERKLASSENTAG Stade, Samstag, 25. Februar 2015

Streicherklassen in Niedersachsen bereiten sich vor auf den 4. Niedersächsischen Streicherklassentag in Stade, den der LANDESMUSIKRAT in Zusammenarbeit mit dem VDS Niedersachsen im Rahmen von HAUPTSACHE: MUSIK organsiert. Gastgeber ist das Gymnasium Athenaeum. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: www.streicherklassentag.hauptsache-musik.org

Neu in der Pipeline: Der Niedersächsische Musik-Fortbildungs-Kalender des VDS

zunächst mit diesem einen Termin: Klang.Forscher! ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung Zuhören, der PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur und CHUNDERKSEN, einem Büro für Filmproduktion und Kommunikationsdesign. Es findet in diesem Schuljahr zum dritten Mal statt. Schulen können sich bis zum 14. November 2016 unter www.klang-forscher.de bewerben. Institutionen und gemeinnützige Verbände sind herzlich eingeladen, uns künftig ihre Aktivitäten zuzusenden: Wir machen sie dann in der Regel gern für Sie publik.

Rückblick: II. NIEDERSÄCHSISCHER STREICHERKLASSEN-GRÜNDER-TAG Stade 18. August

Der II. Niedersächsische Streicherklassen-Gründer-Tag des VDS-Niedersachsen war eine feine Sache. Einen Tag lang wurde mit Andreas Veit und Ralf Beiderwieden erprobt, musiziert, besprochen. Dass die Referendarinnen und Referendare gleich zweier Studienseminare (Stade und Oldenburg) beteiligt waren und mit einem Crashkurs morgens um 8.30 in die Grundlagen des Streichinstrumentenspiels eingeführt wurden, gab den weiteren Probenabschnitten den Charakter authentischer Streicherklassen-Arbeit. Reichlich genutzt wurde die gute Gelegenheit, Feinheiten der Streicherklassen-Gründung und -Leitung zu besprechen. Auch ein ausgiebiger Spaziergang durch die schöne Innenstadt mit Stadtführung durch Frank Münter und einem Besuch bei der Arp- Schnitger-Orgel in der Kirche St. Cosmae et Damiani gehörten zum Tagesprogramm. Info und Fotostrecke finden Sie HIER.

Rückblick: 17. LANDESBEGEGNUNG SCHULEN MUSIZIEREN 2.-4. Juni 2016 in Leer

Rückblicke: 450 Schülerinnen und Schüler trafen sich und musizierten drei Tage lang gemeinsam. Alle Info, das komplette Programmheft und alle Fotostrecken hier oder über www.landesbegegnung.de.

KONZERT IM WANDEL: Ihre Zentralabitur-Fortbildungen

Es gibt einigen Wirbel um die Thematischen Vorgaben für das Zentralabitur 2017. Nachdem etliche Kolleginnen und Kollegen Unmut und Besorgnis vorgetragen haben, sind die Thematischen Vorgaben zwar im Wortlaut nicht geändert, wohl aber durch Fettdruck akzentuiert worden. (Was dann wohl heißt: Was nicht fett gedruckt ist, rückt nach hinten.) Die nunmehr aktualisierten Thematischen Vorgaben finden Sie hier unter: http://www.vds-niedersachsen.de/VDSaktiv/erlass_und_politik/ZA_TS2017.pdf (gegeben im September 2016: also brandaktuell!) Um so wichtiger, dass wir nun darangehen, unsere VDS-Mitt-Halbjahrs-Fortbildungen zu organisieren. Sie werden in Stade und Oldenburg stattfinden. Mit Andreas Désor und Ralf Beiderwieden. Es wird aufschlussreiche Information geben und viel Musik. Und bestimmt Gelegenheit zu Austausch und Diskussion. Wir laden ein: Vorschau auf die Fortbildungs-Begegnung "Konzert im Wandel": Oldenburg, 27. Oktober 2016, 15-18 Uhr, Altes Gymnasium Stade, 31. Oktober 2016, 15-17.45, Gymnasium Athenaeum Hannover, 2. November 2016, 15-18 Uhr, Käthe-Kollwitz-Schule Bitte gerne anmelden auf: anmeldung@vds-niedersachsen.de Bereits jetzt finden Sie ein paar Materialien auf:  http://www.ralfbeiderwieden.de/schulfachmusik/konzert2016/konzert2016.html Rückblick auf "Lyrisches Intermezzo" über Heine-Vertonungen hier. Mitsamt Reader und nützlichen Materialien.
© Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen
Made with MAGIX
VDS Verband Deuscher Schulmusiker

WILLKOMMEN

beim VDS

Niedersachsen

Ihrem Fachverband für

Schulmusik

Auf diesen Seiten finden Sie…

alle wichtige Information über den Fachverband und seine aktuellen Aktivitäten. 

KONZERT IM WANDEL:

Ihre VDS-Fortbildungen

zum  Zentralabitur-

Thema

… steht unmittelbar bevor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Mehr Infos Mehr Infos

KONZERT IM WANDEL: Ihre VDS-

Zentralabitur-Fortbildungen

Es gibt einigen Wirbel um die Thematischen Vorgaben für das Zentralabitur 2017. Nachdem etliche Kolleginnen und Kollegen Unmut und Besorgnis vorgetragen haben, sind die Thematischen Vorgaben zwar im Wortlaut nicht geändert, wohl aber durch Fettdruck neu akzentuiert worden. Die nunmehr aktualisierten Thematischen Vorgaben finden Sie hier unter: http://www.vds- niedersachsen.de/VDSaktiv/erlass_und_politik/ZA_TS2017.pdf (gegeben im September 2016: also brandaktuell!) Um so wichtiger, dass wir nun darangehen, unsere VDS-Mitt-Halbjahrs- Fortbildung zu organisieren. Sie werden in Stade und Oldenburg stattfinden. Mit Andreas Désor und Ralf Beiderwieden. Es wird aufschlussreiche Information und Hilfestellung geben, reichlich Musik, aber auch Gelegenheit zu Austausch und kritischer Diskussion. Vorschau auf die Fortbildungs-Begegnung "Konzert im Wandel": Oldenburg, 27. Oktober 2016, 15-18 Uhr, Altes Gymnasium Stade, 31. Oktober 2016, 15-17.45, Gymnasium Athenaeum Hannover, 2. November 2016, 15-18 Uhr, Käthe-Kollwitz- Schule Bitte gerne anmelden auf: anmeldung@vds-niedersachsen.de Bereits jetzt finden Sie ein paar Materialien auf:  http://www.ralfbeiderwieden.de/schulfachmusik/konzert2016/konzert 2016.html RÜCKBLICK: Heinrich Heine Vertonungen: Den Reader und Rückblick finden Sie auf: http://www.ralfbeiderwieden.de/schulfachmusik/heine-lieder.html

RÜCKBLICK: 8. Regionales

Bläserklassentreffen Oldenburger

Münsterland 2016

Das 8. Regionale Bläserklassentreffen Oldenburger Münsterland war ein großer Erfolg – alle Beteiligten haben spontan um baldige Wiederholung gebeten. Teilgenommen haben 150 Schülerinnen und Schüler, sie kamen von der Grundschule Molbergen, dem Gymnasium Antonianum Vechta, von der Liebfrauenschule und der Marienschule Cloppenburg und vom Gymnasium Löningen. Vormittags gab es Registerproben für die Schüler in den Räumen der Liebfrauenschule und der Kreismusikschule unter speziell dafür eingeladenen Dozenten, parallel dazu fand in der Kreismusikschule eine Lehrerfortbildung mit Joachim Schall aus Ludwigshafen statt. Der Nachmittag begann mit einer ausführlichen Gesamtprobe aller Schüler unter der Leitung von Joachim Schall, bevor um 17 Uhr das große Abschlusskonzert in der Stadthalle Cloppenburg begann. Zunächst wurden die beiden gemeinsamen Konzertstücke mit allen Teilnehmern aufgeführt, dann konnte jede teilnehmende Bläserklasse noch jeweils 2 mitgebrachte Konzertstücke allein vorspielen. Es gab großen Applaus des zahlreich erschienen Publikums. Ein schöner Tag für alle Beteiligten und eine tolle Werbung für das Klassenmusizieren an niedersächsischen Schulen. Organisiert wurde dieses Treffen von der Kontaktstelle Musik Cloppenburg, Kooperationspartner war der Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen (VDS). Fotos und mehr auf http://www.kontaktstellemusik-clp.de/Projekte.html

4. NIEDERSÄCHSISCHER

STREICHERKLASSENTAG Stade, Samstag, 25.

Februar 2017

Streicherklassen in Niedersachsen bereiten sich vor auf den 4. Niedersächsischen Streicherklassentag in Stade, den der LANDESMUSIKRAT in Zusammenarbeit mit dem VDS Niedersachsen im Rahmen von HAUPTSACHE: MUSIK organsiert. Gastgeber ist das Gymnasium Athenaeum. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: www.streicherklassentag.hauptsache-musik.org

17. LANDESBEGEGNUNG SCHULEN

MUSIZIEREN 2.-4. Juni 2016 in Leer

Rückblicke: 450 Schülerinnen und Schüler trafen sich und musizierten drei Tage lang gemeinsam. Alle Info, das komplette Programmheft und alle Fotostrecken hier oder über www.landesbegegnung.de.

DIE NEUE OBERSTUFENVERORDNUNG…

… bereitet uns im VDS-Landesvorstand noch einige Kopfschmerzen. Der Verband hat sich intensiv in die Diskussion eingebracht und hat in einigen Fragestellungen erkennbar Gehör gefunden. Aber ein paar Dinge sind weiterhin sehr unbefriedigend. Dr. Martin Weber, Landesvorsitzender des VDS-Niedersachsen, äußert sich in einer Stellungnahme (September 2016). Martin Weber zur neuen Oberstufenverordnung (September 2016) Presseerklärung Dr. Martin Weber zur Oberstufenverordnung Den Text der neuen Oberstufenverordnung finden Sie hier.